Im Zeichen des Einhorns

Schloss Hellbrunn

Einhörner sind aus dem Internet nicht mehr wegzudenken. Doch der Hype hat bereits vor über 400 Jahren begonnen: Jeder, der etwas auf sich hielt, war im Manierismus aufs Einhorn gekommen – so wie Markus Sittikus, der Erbauer von Schloss Hellbrunn. Die Kampagne zur Einführung der neuen Dauerausstellung SchauLust.

  • gallery-image
  • gallery-image
  • gallery-image
  • gallery-image
  • gallery-image


Fräulein Flora schreibt:

Die ganze Wahrheit über Einhörner.

Egal ob kotzend oder fluchend: Einhörner sind aus dem Web 2.0 nicht wegzudenken. Sie waren aber auch in Prä-Facebook-Zeiten ziemlich beliebt. Wir haben uns angeschaut, wo man in Salzburg echten Einhörnern begegnen kann. Im Schloss Hellbrunn sind wir fündig geworden.

Einhorn-Spuren in Salzburg.
Wer sich in Salzburg auf Einhornsafari begeben will, der wird vor allem an zwei Hotspots sein Glück finden: Im Schloss Mirabell und in Hellbrunn. Da wie dort zählen die gehörnten Fabelwesen zur Grundausstattung. Aber auch in der Wunderkammer...
>> Der ganze Artikel bei Fräulein Flora