Eisiger Countdown

Schloss Hellbrunn

Die Aufgabe: Den Saisonstart der Hellbrunner Wasserspielen zum Stadtgespräch machen.

Die Lösung: Um die Saison-Eröffnung am 28. März 2013 zu bewerben, wurden im März jede Woche neue Eisblöcke in der Salzburger Altstadt aufgestellt. In jedem Eisblock waren zehn Freikarten eingefroren. Zusätzlich wurde die Aktion auf Facebook, im Print und im Radio beworben: Je mehr »Gefällt mir«, desto mehr Freikarten wurden freigeschaltet. Insgesamt gab es 370 Freikarten loszueisen.

Zwei mal 1. Platz beim Salzburger Landespreis für Marketing, Kommunikation und Design 2014 in den Kategorien »Werbekampagne« und »Out of Home«.